Schwanenhals – Canapée

Mittelrhein um 1820, Biedermeier.

Nussbaumholz und Nussbaummaserholz furniert auf Weichholzkorpus. Leicht geschwungene Rückenlehne. Geschwungene Seitenlehnen mit Schnitzereien in Form von Schwanenhälsen und Flügeln. Muschelfüße.

           Höhe: 107 cm | Breite: 190 cm | Tiefe: 64 cm

Nr.1146

 

Biedermeiersofa-Schwanenhals-1.

 

 

_________________________________________

 

RSA_015

 

 

 

Herzlich willkommen in der Welt des Biedermeiers !

Ich freue mich auf Ihren Besuch .

Hier finden Sie einen Rundgang  durch die Geschäftsräume Stand Oktober 2015. Sie können rechts im Bild die Richtung navigieren und gelangen so auch in die hinteren Räume sowie die vorderen Ausstellungsräume.

 

Herzlich willkommen auf “ Biedermeier -Wiesbaden “ einer speziellen Website für Biedermeiermöbel.

 Sie finden bei uns ausgefallenes Mobiliar der Biedermeierzeit für den gehobenen Anspruch.

Das höfische Biedermeier unterscheidet sich massgeblich vom bürgerlichen Biedermeier und ist unsere Leidenschaft.

Ebenso finden Sie Möbel aus den Epochen Empire und  Klassizismus .

 

„Ich möchte eine Wohnung von zwei großen Zimmern haben, mit wohlgebohnten Fußböden, auf denen kein Stäubchen liegt; sanft grüne oder perlgraue Wände, daran neues Gerät edel massiv, antik einfach, scharfkantig und glänzend; seidene graue Fenstervorhänge, wie matt geschliffenes Glas in kleinen Falten gespannt und von seitwärts gegen die Mitte zu ziehen.“ (Adalbert Stifter, 1834)

C:Dokumente und Einstellungenschefisch.JALAG2003Eigene Dateie

 

 

 

Sie suchen etwas Besonderes in Ihrer Einrichtung ?

Hier sind Sie richtig !

Bei der Biedermeierspezialistin Regine Schmitz-Avila in Wiesbaden .

Nur 30 km von Frankfurt entfernt im Herzen der hessischen Landeshauptstadt im historischen Fünfeck zwischen Wilhelmstraße und Nerotal befindet sich das Geschäft von RSA Antiquitäten Wiesbaden  – Frau Regine Schmitz-Avila.

Die mit viel Liebe und Sorgfalt ausgesuchten Stücke strahlen den Glanz vergangener Zeiten und die kunsthandwerkliche Könnerschaft aus, deren Aktualität sich selbst nach fast 200 Jahren immer noch an Beliebtheit unter Sammlern erfreut.

 Mitglied im Bundesverband der deutschen Kunsthändler seit 30 Jahren.